UncategorizedDie wichtigsten Gerichte der mallorquinischen Küche

Juli 1, 2019Redacción0
sopas_2

Mallorca ist landschaftlich wunderschön – aber die Insel besticht auch durch ihre hervorragende Küche. Die besondere Lage Mallorcas und die Vielzahl an Zutaten, die hier wachsen und gedeihen, haben eine Kochkultur entstehen lassen, die sich durch ihre Frische und Einzigartigkeit auszeichnet, eine Kochkultur, die jeden begeistern wird.

Wer die Insel besucht und sich für die Gastronomie Mallorcas interessiert, findet hier eine große Auswahl an Möglichkeiten und Gerichten. Wir stellen Ihnen im Folgenden die typischsten Gerichte Mallorcas vor und nennen Ihnen die Restaurants, wo Sie diese bekommen.

Die wichtigsten Gerichte Mallorcas
Wer nach Mallorca reist, kann in unseren Restaurants eine große Bandbreite an kulinarischen Spezialitäten genießen. Zu den bekanntesten und beliebtesten Speisen gehören:

Coca de Trempó
Dies ist ein Blechkuchen, der aus einem Teig mit Mehl, Ei, Wasser, Öl, Schweinefett und Salz zubereitet wird. Auf diesem Teig werden viele verschiedene Gemüsesorten verteilt, wie rote und grüne Paprika, Tomaten und Zwiebeln, dazu Paprikagewürz, Olivenöl und Salz.

Spanferkel auf mallorquinische Art
Auf Mallorca wird sehr gerne Schweinefleisch gegessen, denn auf der Insel wird eine eigene Rasse gezüchtet. Der Spanferkelbraten ist eines der typischen Gerichte der Region, das es allerdings nur zu wichtigen Anlässen oder besonderen Feierlichkeiten gibt.

Tumbet
Dieses Gericht ist besonders bei Vegetariern beliebt, denn es enthält ausschließlich Gemüse. Zunächst werden Auberginen und Kartoffeln gut angebraten, dann kommt eine Sauce aus reifen Tomaten, Öl, Knoblauch und Salz hinzu. Manchmal wird tumbet auch mit Fisch oder Fleisch zubereitet.

Arròs Brut
Dieses Reisgericht wird mit viel Flüssigkeit, Fleisch, Würsten, Gemüse, Gewürzen und Pilzen in einer Kasserolle zubereitet. Wenn man in den Genuss kommt, diese mallorquinische Spezialität meisterlich zubereitet probieren zu können, wird man diese Erfahrung nicht so schnell vergessen. Die Zutaten können je nach Jahreszeit variieren. Der Name ist auf die dunkle Farbe zurückzuführen, die der Reis bei der Zubereitung annimmt.

Mallorquinische Suppe
Die sopa mallorquina gehört ebenfalls zu einem beliebten Gericht auf Mallorca. Die Suppe wird mit verschiedenem Gemüse wie Paprika oder Zwiebel zubereitet und mit Scheiben mallorquinischen Landbrots genossen. Meist wird die Suppe als Vorspeise gereicht.

Mallorquinische ensaimada
Es ist unmöglich, über die mallorquinische Küche zu sprechen, ohne die ensaimada zu erwähnen. Diese Süßspeise wird meist zum Frühstück oder auch als Nachspeise gegessen. Zubereitet wird sie mit Wasser, Zucker, Eiern, Mehl und Schweineschmalz. Es gibt die ensaimadas ohne alles oder gefüllt mit „Engelshaar“ (Kürbiskonfitüre), Vanillecreme, Kürbis, Sobrasada-Wurst, Schokolade, etc.

Wie Sie sehen, gibt es auf dem Gebiet der Gastronomie auf Mallorca viel zu entdecken und zu genießen. Wenn Sie unsere Tipps gelesen haben, werden Sie sich vielleicht auf die Suche nach Restaurants machen, in denen Sie diese Spezialitäten probieren können. Die mallorquinische Küche ist zweifelsohne eine der vielseitigsten und schmackhaftesten. Besuchen Sie die Restaurants der Insel und probieren Sie!

Redacción

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung moderiert. Die Pflichtfelder sind markiert mit *

Suchen

Schnellsuche auf  restaurantsaufmallorca.com

Restaurants auf Mallorca

Tags

Buscar

Schnellsuche auf restaurantesaufmallorca.de

Explora

Restaurantes de Mallorca

Tags